INTERIMISTISCH ermöglichen wir hier den Zugang zu genderwahn.com

GENDERwahn-FORUM
- DIE STIMME des VOLKES -

GENDERwahn-FORUM - DIE STIMME des VOLKES
der Klick auf die Grafik führt Sie zur neu und übersichtlich gestalteten Foren-Übersicht, zu den TOPAKTUELLEN Beiträgen führt der Forum-interne Link Aktiven Themen.

Wir haben seit dem 10.9.2010 erstmalig umfassenden Zugriff zu den Daten und Inhalten - Stand 3.9.2010. Das vorrangige Ziel ist es nach wie vor, das Forum mit den zweifelsfrei umfangreich vorhandenen wertvollen Inhalte zu erhalten. Gleichzeitig wollen wir die anfänglich etablierten Themen-Strukturen wiederherstellen, verbessern bzw. weiterentwickeln.

Der Schutz der Induvidualität gegenüber etwaigem Missbrauch und Willkür der staatlichen Administration einerseits und der Schutz der "Genderwahn-Gemeinde" gegenüber der Willkür einer Individualität andererseits, bezeichnen den wesentlichsten und elementaren Grundsatz den wir auf dieser Plattform etablieren wollen.

So gilt es nun auch umfassend "auszumisten".
Wir erarbeiten uns derzeit den für das Vorhaben zwingend notwendigen Überblick und ersuchen um etwas Geduld.

Hier wird jedem mündigen Bürger eine (gesellschaftspolitisch) sachlich-kritische Berichterstattung ermöglicht - gewünscht sind nicht auch sondern speziell Österreichische Problemfälle. Es obliegt jedem Einzelnen diese Möglichkeit wahrzunehmen, aus seiner Sicht Wesentliches kund zu tun, wenig bekannte Fakten und offenkundige Tatsachen zu dokumentieren, brisantes Beweis- und Belastungsmaterial öffentlich und bekannt zu machen sowie sach(dien)lich zu kommentieren.

Couragierte mit "Kreativität und gesundem Hausverstand" ausgestattete Menschen sind rar, das ist bekannt und leider (auch hier in diesem Forum) vielfach und zweifelsfrei unter Beweis gestellt – es steht jedem frei sich in diesen "Tugenden" im Rahmen seiner individuellen Möglichkeiten zu üben und zu entwickeln.

Die Geschichte hat uns gelehrt ...

Alles was du sagst, sollte wahr sein.
Aber nicht alles was wahr ist, solltest du auch sagen.
Voltaire

... wir wollen daran halten auch nicht alles zu sagen!

Aufruf an alle Kritiker, Interessierten und Freunde

Wir haben uns erfolgreich bemüht das Forum zu erhalten. Gleichzeitig sind neue übersichtliche Strukturen etabliert und eine Säuberung des Datenbestandes durchgeführt, damit der Aufwand für die Abwehr der "bis dato erfolglosen Abschaltversuche" vermieden bzw. deutlich reduziert wird. Zur Erhaltung und Optimierung der Umgebung und die Entwicklung erweiterter medialer Möglichkeiten benötigen wir dringend finanzielle Unterstützung.

unsere Bankverbindung - Raiffeisen-Bezirkskasse Schwaz - RBK Schwaz
Für sämtliche auch internationale Überweisungen
Empfänger: . . . . . . . Unterstützungsverein für www.humanesRecht.com
IBAN: . . . . . . . . . . . . AT08 3632 2000 0013 1763
(ohne Abstand einzutragen)
BIC(SWIFT-Code): . . RZTIAT22322

izmir escort bayan izmir escort izmir escort Seo Uzmanı